Schleuser

Gesinnungsethik

Man reibt sich die Augen und traut seinen Sinnen nicht angesichts einiger kleiner Meldungen, die jüngst durch unsere Medien geisterten:

Da bekennt ein Bundestagsabgeordneter der Linkspartei, Diether Dehm mit Namen, ganz unverblümt, dass er einen Afrikaner illegal über die Grenze nach Deutschland geschleust hat (Link; öffnet in neuem Fenster) – eine Aktion, die hierzulande gemeinhin als Straftatbestand gilt. Begründet wird diese “Hilfsaktion” seitens Herrn Dehm – wen wundert es – natürlich mit Moral: Ziviler Ungehorsam im Namen des Guten. Faktisch ist dies jedoch die gleiche Begründung, mit der Angela Merkel den von ihr initiierten und seit einem Jahr andauernden Rechtsbruch durch die politisch geförderte illegale Masseneinwanderung rechtfertigt. Es kann also kaum verwundern, dass linke Politiker diesem Beispiel nacheifern – ist es doch die Kanzlerin höchstpersönlich, die mit guten Beispiel voran geht und das Bundeskanzleramt quasi in die deutsche Schleuserzentrale umgewandelt hat.

Weiterlesen

Schnapp-Schuss
Eine geheime Studie des Berliner Senats hat ergeben, daß Berlins Drittklässler nicht schreiben können (Link). Dafür lernen Berlins Erstklässler aber jetzt Türkisch - als Ausgleich, vermutlich... (Link).
Mehr Schnapp-Schüsse...