Petry

Viel Rauch um nichts

Wenn die Medien derzeit über die AfD schreiben, so geschieht dies in der Regel nicht, um den Lesern eine sachliche Information zu vermitteln, sondern meist mit der Intention, einen internen Machtkampf in der AfD herbeizuschreiben und sie so in der Öffentlichkeit als einen chaotischen Haufen und damit als unwählbar darzustellen.

Seit gestern überschlägt man sich denn auch wieder einmal in den Redaktionsstuben und wird nicht müde zu kolportieren, daß Frauke Petry alles auf eine Karte setze, um den “Machtkampf in der Partei für sich zu entscheiden” (Link). Seien Sie versichert, liebe Leser: Wenn Sie daraufhin meinen, daß die AfD wegen permanenter interner Auseinandersetzungen nicht politikfähig und daher nicht wählbar sei, dann springen Sie in Wirklichkeit genau über das Stöckchen, das die Medien Ihnen hinhalten, und bei Altparteien und Redaktionen werden die Sektkorken knallen. Tun wir ihnen den Gefallen also einfach mal nicht.

Weiterlesen

Schnapp-Schuss
Eine geheime Studie des Berliner Senats hat ergeben, daß Berlins Drittklässler nicht schreiben können (Link). Dafür lernen Berlins Erstklässler aber jetzt Türkisch - als Ausgleich, vermutlich... (Link).
Mehr Schnapp-Schüsse...