Quo vadis, Wuppertal?

Liebe Leser,

in Wuppertal zeigen sich die Auswirkungen von Merkels Grenzöffnung wie unter einem Brennglas.

Die unten stehenden Zahlen entstammen allesamt der Statistikdatenbank der Stadt Wuppertal, und sie untermauern das, was man in den Straßen unserer Stadt lange schon beobachten kann:

Bevölkerung in Wuppertal

2014: Deutsche 295913 / Ausländer 55262
2015: Deutsche 294385 / Ausländer 60959
2016: Deutsche 292489 / Ausländer 66034
2017: noch keine Zahlen

Empfänger von Leistungen nach SGB II in Wuppertal

2014: Deutsche 31976 / Ausländer 13349
2015: Deutsche 30662 / Ausländer 15695
2016: Deutsche 30127 / Ausländer 19497
2017: noch keine Zahlen

Bevölkerungsprognose für Wuppertal

2020: Deutsche 288892 / Ausländer 74236
2023: Deutsche 286238 / Ausländer 79377

Die entsprechenden Tabellen der Statistik-Datenbank sind als Bilddateien beigefügt.

Wir gehen davon aus, daß unter dem Begriff “Deutsche” auch diejenigen eingeordnet sind, die eingebürgert wurden. Wie es weiter gehen dürfte kann sich jeder selbst ausmalen.



(Anklicken zum Vergrößern)


(Anklicken zum Vergrößern)


(Anklicken zum Vergrößern)


(Anklicken zum Vergrößern)


(Anklicken zum Vergrößern)


(Anklicken zum Vergrößern)


(Anklicken zum Vergrößern)


(Anklicken zum Vergrößern)

Schnapp-Schuss
Eine geheime Studie des Berliner Senats hat ergeben, daß Berlins Drittklässler nicht schreiben können (Link). Dafür lernen Berlins Erstklässler aber jetzt Türkisch - als Ausgleich, vermutlich... (Link).
Mehr Schnapp-Schüsse...