Deutschland den Deutschen…

…lautet ein Satz, den der Landesvorsitzende der AfD in Sachsen-Anhalt und Vorsitzende der dortigen AfD-Landtagsfraktion, Andre Poggenburg, in einer Whatsapp-Gruppe geschrieben hat. Nachdem das Protokoll dieser Gruppe an die Öffentlichkeit durchgestochen wurde, folgte prompt die Reaktion in Form eines allgemeinen medialen Aufschreis: rechtsradikales Gedankengut, Verbreitung von Nazi-Parolen der NPD und dergleichen mehr wird beklagt. Man wird nicht müde, umgehend einen Skandal zu konstruieren und lauthals in die Welt hinaus zu posaunen.

Deutschland den Deutschen – will man den Medien Glauben schenken, so ist dies eine abgrundtief verwerfliche, ja geradezu blasphemische Parole. Sei’s drum – diese Melodie kennen wir. Man gewöhnt sich daran, und auch ein schlechter Ruf verpflichtet schließlich. Außerdem ist Wahlkampf. Da ist man Getöse gewohnt. Trotzdem wollen wir einen Moment genauer hinschauen.

Eine Frage hätten wir da nämlich noch: Für wen soll unser Land eigentlich sonst da sein? Für Japaner? Für Chinesen? Oder soll es gleich gar der ganzen Welt gehören – außer den Deutschen, versteht sich? Diesen Eindruck könnte man zur Zeit zwar gewinnen, aber wir meinen: Wohl kaum! Russland gehört den Russen, Japan den Japanern, und China den Chinesen. Und versuchen Sie mal, denen etwas anderes weiszumachen! Die werden Sie an den Ohren nehmen, verlassen Sie sich darauf! Der eigentliche Skandal ist also, daß eine pure Selbstverständlichkeit skandalisiert wird, um in maßloser Verlogenheit politischen Profit daraus zu schlagen. Wen interessiert denn wirklich, ob ein paar Neonazis das ebenso sehen?

Neonazis trinken auch Kaffee, Neonazis sollen dem Vernehmen nach sogar duschen, und Neonazis würden Ihnen auch erzählen, daß der Himmel blau ist. Niemand, der noch alle Tassen im Schrank hat, käme deshalb auf die Idee, dem Kaffee abzuschwören, der Körperpflege zu entsagen und fortan zu propagieren, daß der Himmel rot sei. Na gut – fast niemand: mancher ist ja bis heute der Ansicht, daß der Osten rot ist…

Aber der eigentliche Skandal ist woanders zu suchen: ausgerechnet jene, die nicht müde werden, mit einem wahren Trüffelsuchinstinkt und frommem Augenaufschlag jede Kleinigkeit hochzujubeln, die vermeintlich dazu geeignet ist, die AfD in ein schlechtes und rechtes Licht zu rücken, sind merkwürdig still, wenn Parolen wie “Deutschland verrecke” oder “Nie wieder Deutschland” gegrölt werden. Da wird keinerlei Kritik geübt – lieber reiht man sich bei diesen Deutschlandhassern gleich mit ein.

Millionenfacher Rechtsbruch durch die eigene Regierung stört diese selbstgerechten Tugendterroristen nicht im geringsten. Dreistellige Milliardensummen, die man den Deutschen ungefragt für Bankenpleiten, illegale Massenzuwanderung und Eurorettungspakte aufbürdet, werden uns umgehend als alternativlos und damit unumgänglich und moralisch gerechtfertigt verkauft. Selbst der offen zur Schau getragene Moralimperialismus einer “Ska” Keller, EU-Abgeordnete der Grünen, die getreu dem Motto “Lebensraum im Osten” unverhohlen die zwangsweise Umsiedlung sogenannter Flüchtlinge in osteuropäische Staaten fordert, läßt das Gewissen kalt. Verwerflich und verurteilenswert ist nur der, der nichts anderes tut, als für Deutsche das zu fordern, was für andere Völker selbstverständlich ist. All diesen moralisch hyperventilierenden Tugendbolden sei daher gesagt: Lesen Sie doch einfach mal, was über dem Portal des Reichstages zu Berlin geschrieben steht! Naaa… fällt Ihnen was auf?

Und darum meinen wir: Lassen Sie sich von den versammelten Heuchlern nicht länger die moralischen Leitplanken einziehen, liebe Leser. Gönnen Sie sich den Luxus des unabhängigen Denkens: Die AfD ist nicht die Krankheit, die AfD ist das Symptom! Die Verursacher sitzen nämlich in den Altparteien, und die haben keine Lösung – sie sind Teil des Problems.

Schnapp-Schuss
Eine geheime Studie des Berliner Senats hat ergeben, daß Berlins Drittklässler nicht schreiben können (Link). Dafür lernen Berlins Erstklässler aber jetzt Türkisch - als Ausgleich, vermutlich... (Link).
Mehr Schnapp-Schüsse...