Bürger-Dialog mit AfD-MdB am 16. Sept. 2019 in Wuppertal-Elberfeld

Am Montag, 16. Sept. 2019 ab 19:00 Uhr stellen sich die drei Bundestagsabgeordnete der AfD, Jochen Haug, Udo Hemmelgarn und Jörg Schneider, im Rathaus Elberfeld in Wuppertal – Sitzungssaal 202, den Fragen der Bürger.

Im Gegensatz zu vielen Abgeordneten der konkurrierenden Parteien, haben diese Politiker nicht die – hauptsächlich in linksgrünem Spektrum übliche – Karriereleiter “Kreißsaal – Hörsaal – Plenarsaal” (falls überhaupt eine Ausbildung) hinter sich, sondern können alle auf abgeschlossene Ausbildungen sowie Berufs- und Lebenserfahrung zurückblicken.

Jochen Haug ist Jurist und war als selbständiger Rechtanwalt tätig. Udo Hemmelgarn hat eine kaufm. Ausbildung und war erfolgreicher Unternehmen. Jörg Schneider hat zwei Diplom-Abschlüsse als Ingenieuer und Wirtschaftsingenieur und war zuletzt Dozent an einer Berufsakademie.

Der Sinn eines Bürger-Dialog ist es, Abgeordneten Fragen zu stellen und ggf. Probleme vorzutragen.

Nicht Sinn ist es jedenfalls, undemokratisch und kriminell eine Versammlung einer politischen Partei zu stören und das grundgesetzlich verbriefte Recht (Art. 8 GG) auf Ausübung politischer Meinungsbildung zu behindern.

Hinweis: § 21 VersG “Wer in der Absicht, nichtverbotene Versammlungen oder Aufzüge zu verhindern oder zu sprengen oder sonst ihre Durchführung zu vereiteln, Gewalttätigkeiten vornimmt oder androht oder grobe Störungen verursacht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft”.

Schnapp-Schuss
Eine geheime Studie des Berliner Senats hat ergeben, daß Berlins Drittklässler nicht schreiben können (Link). Dafür lernen Berlins Erstklässler aber jetzt Türkisch - als Ausgleich, vermutlich... (Link).
Mehr Schnapp-Schüsse...